Menschen, die ihre Arbeit verloren haben, benötigen Zeit um zu reflektieren und um sich neu zu orientieren. Andererseits gilt es keine Zeit zu verlieren, denn mit jedem Tag, mit jeder Woche der Arbeitslosigkeit sinken Markt- und Selbstwert. Wir unterstützen Kurzzeitarbeitslose dabei den Verlust ihrer (langjährigen) Tätigkeit zu verarbeiten und sich auf dem ersten Arbeitsmarkt neu und erfolgreich aufzustellen. Diesen Balanceakt bewältigen wir mit bewährten Handlungs- und Herangehensweisen:

 

  • Analyse der IST-Situation
    Wir reflektieren in ausführlichen Einzelgesprächen das bisherige Arbeitsverhältnis und ermitteln gemeinsam, was für den Neuanfang wichtig ist.
  • Neu Ziele definieren & Fähigkeiten erkennen
    Wir suchen nach allen Erfolgen, Fähigkeiten und Erfahrungen, die das zukünftige Bewerberprofil attraktiv machen. In Gruppengesprächen, Informationsveranstaltungen und Eigenrecherche trainieren und motivieren wir unsere Kunden dazu flexibel zu denken und ihre Erfahrungen auch auf andere Branchen und Berufsfelder zu übertragen.
  • Weiterbildungsbedarf bestimmen
    Wir klären, ob weitere Qualifikationen nötig sind, um das bisherige Profil optimal zu entwickeln und um die Chancen auf eine neue Stelle beträchtlich zu erhöhen. Dann leiten wir die entsprechenden Weiterbildungsmaßnahmen ein.
  • Bewerbungstraining
    Wir bringen die Bewerbungsfähigkeiten unserer Kunden auf den neuesten Stand, so dass sie mit Top-Unterlagen und optimal vorbereitet mit Arbeitgebern Kontakt aufnehmen. Hierbei steht der Arbeitgeberkoordinator unterstützend zur Seite, der aus dem verdeckten Stellenmarkt nach passgenauen Tätigkeiten und Unternehmen heraussucht.

 

 

Mit Kurzzeitarbeitlosen haben wir u.a. in Nürnberg mit der Bundesagentur für Arbeit erfolgreich zusammengearbeitet:

  • Betreute Kunden insgesamt: 1.400

  • Vermittlungsquote: 56 %