Maria - Selbstständig

Ich bin in Deutschland geboren und hier in die Hauptschule gegangen. Meine Mutter kommt aus der Türkei und kann sich auch heute noch nur sehr schlecht auf Deutsch ausdrücken. Es gab keine Nachhilfe und meine Mutter konnte uns nicht helfen. Mein Vater ist gestorben, als ich zehn Monate alt war. Damals war es so, dass die Eltern in Fabriken gearbeitet haben und die Kinder dazu erzogen wurden, die Stellen der Eltern zu übernehmen.  

Ich wollte immer einen Schreibtischjob haben. Wenn meine Mutter putzen ging, habe ich die Leute hinter dem Schreibtisch gesehen: Das war für mich ein Traum, das wollte ich auch.

Daria - Modeverkäuferin

Ich kam 1985 zusammen mit meinen beiden Kindern, vier und acht, von Rumänien nach Deutschland. Mein Mann arbeitete damals in Österreich und kam erst ein paar Jahre später nach. Ohne Deutschkenntnisse, konnte ich natürlich auch nicht arbeiten. Daher musste ich erst einmal die Sprache lernen. Doch ich wollte hierherkommen, auch wegen der Kinder, um ein besseres Leben zu führen. Ich wollte die Welt sehen und dachte, selbst wenn wir erstmal wenig haben, hier lebt es sich besser.

Erfahren Sie mehr über Daria

 

 

 

Horst - Verkäufer in einem Baumarkt

Ich wusste als Kind, dass ich Gärtner werden will. Nach meinem Schulabschluss habe die Lehre zum Gärtner gemacht und anschließend zwei Jahre gearbeitet. Als ich sah, dass ein Baumarkt jemanden zum Schneeräumen sucht, habe ich mich direkt gemeldet. Denn im Winter wird man als Gärtner ausgestellt und ich wollte unbedingt arbeiten.  

Nach ein paar Wochen ist der Bezirksleiter gekommen und hat mir eine Stelle im Verkauf angeboten. Ich habe ein Vierteljahr in der Baustoffabteilung Probe gearbeitet und den Job bekommen. Ich war auch in anderen Abteilungen und habe viele Schulungen gemacht. 

 

 

Kathleens Geschichte