Randstad Qualifizierungsforum – “Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt”

| Arbeitgeber Messen & Veranstaltungen

Kulturelle Unterschiede, Sprachdefizite und Unwissenheit über den Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt sind Herausforderungen, denen Flüchtlinge aber auch Unternehmen gegenüberstehen.

Aus diesem Grund waren im Rahmen des 9. Randstad Qualifizierungsforums „Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt!“ am 23. Oktober 2017 Unternehmen, Jobcenter und Verbände in München zusammengekommen, um über Erfahrungen und Anforderungen bei der Qualifizierung und der Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt zu sprechen. Nach ihren informativen und praxisnahen Vorträgen sprachen die Referenten Christian Lorenz, Leiter des Hauptstadtbüros der Deutschen Gesellschaft für Personalführung DGFP e.V., Thilo Lindner, Ausbildungsleiter der Lapp GmbH Kabelwerke sowie Carina Dorsch, Regionalleiterin Bayern der Ingeus GmbH zusammen mit Annette Farrenkopf, Geschäftsführerin des Jobcenters München, Mareike Ziegler, Teamleiterin Integration der IHK München und Oberbayern und Dr. Christoph Kahlenberg, Leiter der Randstad Akademie, bei der Podiumsdiskussion darüber was nötig ist, um Flüchtlinge – vor allem auch geflüchtete Frauen – in den Arbeitsmarkt und damit auch ein Stück weit in die Gesellschaft zu integrieren.

Beim anschließenden Get-together konnten sich interessierte Stakeholder des Arbeitsmarktes wie die Agentur für Arbeit, Unternehmen, Personaler, Jobcenter und Krankenkassen auch an unserem Stand, unter anderem mit Maria Vavelidou (Sales Manager), Friederike Leitlein (Prjojektleiterin FiFaA Stuttgart), Manuela Jacobs (Arbeitgeberkoordinatorin Stuttgart) und Jürgen Zeitler (Arbeitgeberkoordinator Nürnberg), darüber informieren, wie wir Flüchtlinge mit und durch das Programm FifaA für eine nachhaltige Integration in den deutschen Arbeitsmarkt unterstützen.

 

zurück