Frauenwirtschaftstag in Stuttgart – Mit Alleinerziehenden im Gespräch

| Messen & Veranstaltungen Stuttgart

Um Alleinerziehende nachhaltig in Arbeit zu vermitteln, braucht es mehr als eine gute Selbstmarketingstrategie und aussagekräftige Bewerbungsunterlagen. Der Job muss sich wie das perfekte Puzzleteil mit Kinderbetreuungszeiten, Wohnungsnähe und guter Verkehrsanbindung zu einer Einheit zusammenfügen.

Um dieses Wissen nachhaltig in die Beratung und Vermittlung von Alleinerziehenden zu tragen, widmete sich der Frauenwirtschaftstag am 20. Oktober 2017 in den Räumen der Agentur für Arbeit in Stuttgart dem Thema „Alleinerziehende in der beruflichen Beratung und Vermittlung“.

Der Begrüßung und Einführung durch Patrizia Worbs, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Stuttgart, Gudrun Rößler-Edelmann, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Jobcenter Stuttgart, Petra Cravaack, Geschäftsführerin der Stuttgarter Agentur für Arbeit, und Jürgen Peeß, Amtsleiter des Jobcenters Stuttgart, folgten Fachvorträge und Erfahrungsberichte aus der Zusammenarbeit mit arbeitsuchenden Alleinerziehenden:

  • „Phasen des Alleinerziehens und andere Befunde zur Integration von Alleinerziehenden“
    Andreas Hammer, Dozent an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg und Mitarbeiter des Jobcenters Stuttgart
  • „Erfahrung aus der Arbeit mit Alleinerziehenden“ -
    Inge Zimmermann, Geschäftsführerin des Berufliche Förderung für Frauen BeFF e.V.

Bei der anschließenden Gesprächsrunde erzählten vier alleinerziehende Frauen aus dem Projekt MIA (Modellprojekt Integration Alleinerziehender) des BeFF e.V. unter der Moderation von Carola Leinauer (Mitarbeiterin Projekt MIA) von ihren Erfahrungen als Projektteilnehmerinnen, Hindernisse bei der Jobsuche und gesellschaftlichen Absurditäten.

Am Nachmittag konnten sich dann alleinerziehende Arbeitsuchende und Multiplikator*Innen beim Infomarkt auch am Stand von Ingeus bei Maria Vavelidou (Sales Manager), Benjamin Grünert (Berater ICE), Vera Goeldner (Beraterin) und Gabriele Berger (Pädagogische Fachkraft) über Beratungsmöglichkeiten und unser Programm ICE (Integration und Chancengleichheit für Alleinerziehende) informieren und sich untereinander über ihre Erfahrungen austauschen.

zurück